Samsonite bei Kohler Gering

Samsonite gehört zu den wohl bekanntesten Herstellern für Reisegepäck, Reisetaschen und Koffer weltweit. Der Konzern stammt aus Luxemburg und besteht schon seit dem Jahr 1910. Ursprünglich war Samsonite jedoch in den USA ansässig. Erst 2007 siedelte der Konzern nach Europa um. Die nordamerikanische Firmenzentrale in Mansfield, Massachusetts besteht jedoch seit 2005 auch weiterhin.

Die Unternehmensgeschichte von Samsonite

Jesse Shwayder gründete die Firma Samsonite im Jahr 1910 in Denver, Colorado. Der Sohn polnisch-jüdischer Einwanderer nannte seine Firma zunächst „Shwayder Trunk Manufacturing Company“ und stellte vor allem Holztruhen her. Doch 1916 kam ein Gepäckstück auf den Markt, welches den Namen Samson trug und für den späteren Markennamen Samsonite entsprechend mitverantwortlich war. Es dauerte noch bis 1941, bis die Firma ein Gepäckstück auf den Markt brachte, welches einem Koffer von heute bereits sehr nahe kam. Dabei handelte es sich um den Samsonite Streamline.

Das Samsonite Sortiment im Überblick

Die Änderung des Firmennamens in Samsonite Inc. erfolgte dann 1965. Die ersten Koffer aus Polypropylen produzierte Samsonite 1967. 1974 folgte der erste Rollenkoffer. Im Laufe der Jahre führte die starke Expansion dazu, dass inzwischen rund 5.000 Mitarbeiter rund um den Globus für Samsonite arbeiten. Seitdem hat Samsonite turbulente Zeiten erlebt. Denn nach dem 11. September 2001 kauften die US-Amerikaner aufgrund der Terrorangst immer weniger Reisegepäck. Das Unternehmen stand mehrfach kurz vor der Insolvenz, konnte sich jedoch immer wieder erholen.

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?