Modetrends im Herbst 2018: Jetzt bei Kohler Gehring entdecken!

Der Abschied von Kleidern, coolen Tops oder Shorts fällt nicht leicht. Mit der Aussicht auf schöne Materialien, Prints und Farben könnte er aber weniger schmerzhaft ausfallen. Cool, zeitlos-elegant oder doch lieber edgy? Die Modetrends im Herbst 2018 strotzen vor Facettenreichtum, und Kohler Gehring zeigt Ihnen, welche Facetten das sind.

Modetrends im Herbst 2018: Warme Orangen

So wie die Herbstfarben Tristesse und graue Wolken vertreiben, sorgen neue Materialien, interessante Cuts und coole Designs dafür, dass die Lust auf Mode ungebremst bestehen bleibt. Der Herbst wird cool aber auch feminin, sportlich aber auch elegant, zurückhaltend aber auch plakativ. Und wenn wir schon von plakativen Looks sprechen, fangen wir am besten gleich mit der feurigen Grenadine an, die uns durch den Herbst begleitet. Grenadine ist ein besonders warmes, sonniges Orange. Die Modetrends im Herbst 2018 fordern mindestens ein Teil in der leuchtenden Nuance. Besonders Mutige freuen sich also auf Mäntel und Pullover in der satten Farbe, zurückhaltende Ladies können Wow-Effekte mit farbintensiven Schmuckstücken oder Taschen kreieren. Grenadine passt besonders cool zu Off-White, Beige und anderen sandigen Nuancierungen.

Modetrends im Herbst 2018: More Checks!

Aus den schottischen Highlands ist er gekommen und derzeit macht er sich bei den Modetrends im Herbst 2018 gemütlich: der so genannte Glencheck. Die Karo-Variante kommt in beruhigten Farben daher und ziert zukünftig Mäntel, Blusen, Röcke und sogar Hosen. Dabei beweist der neue Hype um die Karos, dass sie längst nicht zum angestaubten Establishment gehören. Kombiniert mit rockigen Band-Shirts, weiten Hoodies, Denim-Pieces im Destroyed Look oder derben Boots kann das Muster sogar ziemlich lässig und modern wirken.

Ebenfalls cool im Herbst: etwas dunkler umgesetzte Folklore-Muster, Stickereien, Fransen und ein herbstlicher Indian-Style. Zu den Bohemian-Styles passen Taschen aus Veloursledern natürlich hervorragend. Softe Nuancierungen, helle Farben und sanfte Oberflächen geben dem Trend eine beruhigende Konstante. In Sachen Leder rangieren nicht nur raue Typen in den Modetrends im Herbst 2018 vorne. Lackleder, extreme Finishes und neuartige Oberflächen werden zu Must-haves.

Modetrends im Herbst 2018: Material mit Charme

Nicht nur in Sachen Taschen tritt mit Lackledern eine Veränderung ein, sondern auch im Fashion-Bereich werden Materialien gefragt, die bislang von der modischen Bildfläche verschwunden waren. Ein Vertreter dieser neuen Lust auf Haptik, auf neuartige Oberflächen und ungewöhnliche Texturen ist Cord. Das samtartige Material ist zurück. Sein einst konservatives Image hat Cord abgelegt – besonders dann, wenn der Stoff in Form von Oversize-Jacken, Retro-Röcken oder weit ausgeschnittenen Hosen getragen wird. Satin ist übrigens, genauso wie Cord, heiß begehrter Bestandteil der Modetrends im Herbst 2018. Schöne Kontraste werden durch den weichen fließenden Stoff in Kombination zu rauen Ledern gebildet.

Kommen Sie einfach bei Kohler Gehring vorbei. Wir beraten Sie gerne zu den Modetrends im Herbst 2018 und zeigen Ihnen auch gleich die passende Bag zum Look.

Bildquelle: unsplash.com

 

0 Comments

Antworte auf:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?