Metallics - Schimmernde Aussichten bei Kohler Gehring

Metallisches Schimmern, holographische Effekte und Rebenbogen-Finishes, die in verschiedenen Farbtönen leuchten, liegen schon seit einiger Zeit im Trend. Es scheint so, als würden Metallics auch eine langfristige Rolle spielen. Welche Edelmetalle Sie durch die kommenden Saisons begleiten werden, verrät Ihnen Kohler Gehring.

Metallics haben in nahezu jedem Design-Bereich einen Punkt-Sieg gelandet. Ob zu Hause oder in der Mode – die schimmernden Oberflächen spielen überall eine wichtige Rolle. Im aktuellen Sommer nehmen die Trends Abschied von dunkleren Hype-Kombinationen, wie beispielsweise Gold und Petrol, welches noch im letzten Herbst/Winter besonders angesagt war. Tropische Motive wie Flamingos oder Palmen werden beispielsweise mit strahlendem Silber oder Platin betont. Im Taschenbereich sind nicht nur kleinere Metallic-Details gefragt, sondern auch der plakative All-Over-Look. Gerade kleinere Cross-Body-Bags präsentieren sich derzeit gerne im gefragten Silber-Gewand. Silber und Platin haftet eine mystische Kühle an, wodurch sie zu sommerlichen Leuchtfarben wie Koralle, Orange, Apricot, aber auch zu Zitronengelb oder Violett kontrastierend und ziemlich cool wirken.

Ein weiterer Bonus: Im Gegensatz zu Gold und Kupfer hat Silber keine Schwierigkeiten mit Pastellfarben. Die beiden Metallics können beispielsweise schnell ein helles Mint oder ein zartes Flieder ausbremsen und für eine überladene Wirkung sorgen. Silber versteht sich hingegen wunderbar mit den soften Farbthemen. So können Sie beispielsweise zarte Chiffon-Blusen zu Destroyed-Denim und der silberfarbenen Bag tragen. Das zartgelbe Sommerkleid verträgt sich auch mit der silberfarbenen Clutch bestens.

Metallics: Einzeln oder in Kombination?

Bei vielen Farben, Oberflächen und Mustern erscheint ein weiteres Aufgreifen des Prints oder der Textur im Gesamtoutfit sinnvoll. So verträgt sich beispielsweise die Kroko-Tasche bestens mit Kroko-Loafern. Bei Metallics ist eine solche Spiegelung zwar ebenfalls durchaus erlaubt, aber nicht zwingend erforderlich, um dem Style Harmonie zu verleihen. Metallic-Taschen lassen sich hervorragend als einzelner Eyecatcher tragen. Die Schuhe können dann auch von dem Look abweichen. Schwarze Sandaletten etwa passen bestens zum Metallic-Style. Sportlichere Frauen können zu den Bags auch reinweiße Sneaker kombinieren. Bei Braun-Tönen oder gold schimmernden Farben ist Vorsicht geboten: So schön die Metallics auch sein mögen – übertreiben sollte man es auch hierbei nicht.

Im Sommer können beispielsweise silberfarbene Sonnenbrillen den Metallic-Look erneut thematisieren. Plissee-Röcke strahlen in der aktuellen Saison ebenfalls gerne in Silber, und auch der Schmuck kann ganz leicht auf die Metallic-Bag abgestimmt werden.

Kommen Sie einfach bei Kohler Gehring vorbei. Wir finden mit Ihnen den perfekten Glamour-Eyecatcher für Party oder Alltag, denn Metallics sind auch bestens in der Freizeit und nicht nur in den Clubs tragbar.

Bildquelle: unsplash.com

0 Comments

Antworte auf:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?